Tumbler für Genießer: Neue Whisky-Gläser von OertelCrystal

München, 26. Februar 2015 – Joh. Oertel & Co. Kristallglas, Traditionshersteller von individuellen Kreationen aus hochwertigem Kristallglas, erweitert sein Online-Sortiment um qualitative, klassische Tumbler aus mundgeblasenem Bleikristall.

Pünktlich zum Finest Spirits Festival in München (27.2. – 1.3.2015) sind die handgefertigten Ergänzungen der Kollektionen “Rosengarten“ und “Karlgarten“ erstmalig im E-Store erhältlich. Mit ihrer klaren Formensprache komplettieren die neuen Longdrink- und Double Old Fashioned-Schöpfungen die beliebten Trinkglasserien. Mit den Design-Objekten richtet sich OertelCrystal vor allem an Männer, die großen Wert auf guten Whisky oder Rum legen. Erhältlich sind die Tumbler, die sich auch als Geschenk eignen, im E-Shop ab einem Preis von 29 Euro. Die Lieferzeit beträgt vier Wochen.

“Gerade für edlen Whisky oder Rum sind die passenden Gläser wichtig, denn sie tragen erst zur richtigen Entfaltung der Aromen bei“, betont Petra Schütte, Designerin und Inhaberin von OertelCrystal. “Die Form der Gläser orientiert sich an der Funktion. Aus diesem Grund haben wir die neuen Produkte auch in drei verschiedenen Ausführungen entwickelt: pur, on the rocks und als Longdrink.“

Klare Formen:
Die Whisky-Gläser der Karlgarten-Serie
(v.l.n.r.) Double Old Fashioned (350ml, 100mm),
Longdrink (280ml, 140mm) und
Old Fashioned (250ml, 88mm)

Klassisches Design:
Die Whisky-Gläser der Rosengarten-Serie
(v.l.n.r.) Double Old Fashioned (350ml, 100mm),
Longdrink (280ml, 140mm) und
Old Fashioned (250ml, 88mm)

Unschlagbare Trios: Klassische Modelle und hochwertige Materialien

Neben ihrem klaren Design zeichnen sich alle Gläser durch aufeinander abgestimmte Formen und hochwertige Materialien aus. Sie bestehen aus mundgeblasenem Bleikristall und werden in Handarbeit individuell gefertigt. Zudem sind die Tumbler sehr standfest und schwer. Durch das geschliffene Bleikristall wird das einfallende Licht, ähnlich wie bei Diamanten, facettenreich gebrochen – das bringt das Glas sowie den Inhalt zum Strahlen. Ein weiteres Qualitätsmerkmal: Im Vergleich zu industriell gefertigten Gläsern sind die OertelCrystal-Kreationen weniger zerbrechlich und garantieren ihren Besitzern langen Trinkgenuss. Die hochwertige Glasware kann gegen einen geringen Aufpreis mit einem Monogramm versehen werden.

Whisky – Das Lebenswasser für Feinschmecker und Investoren

Whisky, was übersetzt Lebenswasser bedeutet, ist heute nicht mehr nur ein schottisches Kultgetränk, sondern auch eine beliebte Wertanlage. Das zeigt sich vor allem an dem wachsenden Markt der deutschen Whiskybrenner und der hohen Nachfrage. Als Folge steigen die Preise: Zum Beispiel kostet eine Flasche Christopher’s Macallan der Sonderedition von 1977 circa 6.000 Euro. Wer sich für einen solchen Spirituosenschatz entscheidet, braucht für den optimalen Trinkgenuss die passenden Tumbler.

Über Joh. Oertel & Co. Kristallglas:

Der Traditionshersteller Joh. Oertel & Co. Kristallglas steht für einzigartige Kreationen aus feinstem Kristallglas, zeitlose Eleganz und erlesenen Luxus, gefertigt in meisterhafter Handwerkskunst. Zum Leistungsspektrum des 1869 gegründeten Familienunternehmens gehören handgefertigte Kristalltrinkgläser, Interieur-Objekte, Geschenke und individuelle Einzelkreationen. Um das Qualitätssortiment dem deutschen Markt wieder zugänglich zu machen, wurde Mitte 2014 ein E-Shop eingerichtet. Darüber können die Kenner der Traditionsmarke, Innen-Designer und Liebhaber von Kristallkunstwerken die Produkte und Sonderfertigungen schnell, einfach und sicher bestellen. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Welzheim bei Stuttgart.

Weitere Informationen unter:

Website: www.oertelcrystal.com

Facebook: www.fb.com/OertelCrystal

Unternehmenskontakt:

Joh. Oertel & Co. Kristallglas
Petra Maria Schütte
Postfach 1323
73638 Welzheim
Tel.: +49 (0) 71 82 524
petra.schuette@oertelcrystal.com

Pressekontakt:

Akima Media
Sebastian Pastuschek / Franziska Peterseim
Garmischer Str. 8
80339 München
Tel.: +49 (0) 89-1795918-0
oertelcrystal@akima.de